Die 0 steht wieder – Erste erfolgreich in Hövelriege

  • 15. April 2017

Nach der bitteren 5:1 Niederlage in Ostenland, konnten unsere Jungs sich wieder finden und riefen in Hövelriege ihre Normalform ab. Diesmal stand die TSV elf unter Trainer Borsch kompakt und ließ bis auf wenige Annäherungsversuche Seitens Hövelriege nichts zu.
In der zehnten Minute war es dann Ewe, der nach einer Freistoßhereingabe von Ruschkowski, am schnellsten schaltete und das Leder im Gegnerischen Tor versank. Wewer spielte weiterhin Defensiv sehr Diszipliniert, hatte allerdings nicht die nötige Ruhe am Ball um die Kontermöglichkeiten in Tore umzuwandeln.
Schließlich erzielte Wenkemann in der 60. Minute das erlösende 2:0, nachdem sich Ewe über die Außenbahn durch setzte und die Kugel in den 16er flankte.

Großen Dank an unsere zweite Manschaft die den weiten Weg nach Hövelriege auf sich genommen hatte um unsere Jungs zu unterstützen.

Alle drei Senioren Manschaften ließen dann den Abend noch in gemütlicher Runde in der Brandzeit in Wewer ausklingen. Vielen Dank an dieser Stelle auch noch mal an die Brandzeit.