„Erste“ weiterhin in der Erfolgsspur

  • 26. März 2017

Am Freitagabend siegte unsere erste Garnitur hochverdient mit 4:0 (1:0) gegen die Spielgemeinschaft Wewelsburg/ Ahden. Obwohl den Ausgang dieser Partie viele vorhergesehen hatten, waren die abstiegsbedrohten Gäste ein äußert unangenehmer Gegner. Übertriebene Härte und viele kleine provozierenden Gesten sollten den Spielfluss unserer Jungs stören. Nach einer dominanten Anfangsphase kam der Gast lediglich durch Standards vor unser Tor. Nach 40. Spielminuten erlöste Jonas Ruschkowski die Borsch-Elf mit einem fulminanten Rechtsschuss. Dieser Dosenöffner vor der Halbzeitpause war Goldwert.

Nach dem Seitenwechsel spielten unsere Jungs weiterhin dominant und markierten in Person von Niklas Sinne das vorentscheidende 2:0 (60.). Spätestens vier Minuten später war die Messe endgültig gelesen – Florian Lemke stellte auf 3:0 für unseren TSV (64.). Die Moral der Gäste war nun gebrochen, jedoch wurden zahlreiche Chancen vergeben, das Ergebnis noch weiter in die Höhe zu schrauben. Den schönen Schlusspunkt setzte erneut der formstarke Florian Lemke mit einem tollen Schlenzer – 4:0 (87.). Wir bedanken uns nachträglich bei den zahlreichen Zuschauern im Sportzentrum.

Nun stehen für unsere „Erste“ die Wochen der Wahrheit auf dem Programm. In drei schweren Auswärtsspielen geht es ausschließlich gegen Gegner aus der oberen Tabellenhälfte.

Aufstellung:

1 Dülme – 16 Lappe, 17 Lüther, 6 Prüfer, 8 Baron – 20 Aust, 3 Sinne (67. Balke) – 2 Lemke, 4 Ruschkowski (78. Löhmann), 12 Habrock – 19 Ewe