Nur die Zweite siegreich

  • 9. April 2018

+++Erste mit Punkteteilung, Zweite erkämpft sich drei Punkte, Damen und Tretboot ohne Erfolg+++

https://www.fupa.net/tv/match/tsv-wewer-fc-dahldoerenhagen-5270412-79717/chance-tsv-wewer-2

https://www.fupa.net/tv/match/tsv-wewer-sc-gruen-weiss-holtheim-5270922-79716/chance-sc-gruen-weiss-holtheim-2

Erste mit Remis

Bei schönstem Fußballwetter musste sich unsere Erste Mannschaft am Sonntagnachmittag vor 150 Zuschauern mit einem 2:2 Unentschieden zufrieden geben. Dabei wollte die Elf unter Trainer Daniel Borsch, nach zwei sieglosen Spielen, wieder zurück in Spur finden. Allerdings erwischte man keinen Start nach Maß. Nach nur fünf Zeigerumdrehungen schlugen die Gäste aus Dahl/Dörenhagen schon zu und nutzen eine Standardsituation zur vorzeitigen 1:0 Führung.
Dem TSV lies dies jedoch eiskalt und die Antwort kam postwendend. Ohne das der Gegner den Ball berührte erzielte man den Ausgleich. Mit einem seiner legendären ,,Diago’s“ schlug Niklas Sinne einen weiten Ball auf Wenkemann, welcher den Ball weiter auf Frederik Ewe leitete. Der Weweraner Torschütze scheiterte zunächst am Pfosten. Doch Phillip Balke brachte das Leder, mit seiner starken linken Klebe, schließlich doch noch über die Linie.
Zehn Minuten vor der Halbzeit konnte unser TSV dann mal eine Standartsituation für sich nutzen. Nach einem verlängertem Eckball reagierte Thomas Aust am schnellsten und erzielte die zwischenzeitliche Führung.
Nach der Pause ergaben sich viele Räume für beide Teams. Die Gäste konnten daraus am schnellsten Profit schlagen und trafen in der 53. Minute zum 2:2.
der TSV spielte trotzdem weiter nach vorne und es ergaben sich einige Torchancen die leider nicht verwertet wurden. So muss man sich schließlich mit der Punkteteilung zufrieden geben.

+++

Flaggschiff fährt einen Heimsieg ein

Nach turbulenten 90. Minuten bei sommerlichen Temperaturen konnte unsere Zweite das Spiel gegen Holtheim mit 3:2 gewinnen.
Allstar Ralf Spenner, Kapitän Dennis Koterba und Flügelflitzer Henri Stebner scorten für unsere Farben!

+++

Damen verlieren gegen Tudorf

Unsere Damen verlieren nach einer sehr schwachen Leistung verdient mit 3-1 in Tudorf.
Anke Kramer erzielt unser Tor des Tages mit einem Abstauber nach einem schönen Freistoß von Conny Hillebrand.

+++

Auch das Tretboot geht unter

Ebenfalls muss unsere Dritte eine Niederlage hinnehmen. In Altenbeken erkannte man deren Offensivpower an und verlor 0:8.

Foto: FuPa Paderborn