Sensation in Kleinenberg – Erste unterliegt in Ostenland – Damen verlieren Heimspiel

  • 10. April 2017

SV BW Kleinenberg – TSV Wewer II 2:3

Gewinnst du solche Spiele, kannst du auch aufsteigen!
Diese Lehre ziehen wir aus einem unglaublich engen Spiel in Kleinenberg.

Nach nur 2 Zeigerumdrehungen gelang Stürmer Dennis Koterba das frühe 1:0 mit einem satten Linksschuss aus gut 16 Metern.
Im Laufe der ersten Halbzeit verlor das Team um Trainer Simon Keal leicht den Faden und die Kleinenberger wurden etwas gefährlicher mit ihren unzähligen langen Bällen.
So war es in der 18. Minute ein Elfer (kann man geben) welcher zum 1:1 führte.
Kurz vor der Pause erhöhte die Heimmannschaft mit einem wahnsinnigen Sonntagsschuss auf 2:1.
Der Jubel im heimischen Lager und den angereisten Dahl / Dörenhagen Fans war verständlicherweise riesig.

In der Halbzeit schwor Kapitän Spenner sein Team noch einmal richtig ein und appellierte an die tolle Mannschaftsmoral der letzten Wochen.
In Halbzeit 2 war es ein Spiel auf ein Tor aber die Kugel wollte einfach nicht über die Torlinie. Koterba und Schäper verpassten beste Chancen. Der Spielfluss wurde ständig durch kleine Fouls unterbrochen und das Spiel plätscherte so dem Ende entgegen.
Kurz vor Spielende, in der 88. Min war es endlich soweit, der Ball war drin! 2:2! Michael Schäper netzte für unsere Farben!

Noch 2 min + Nachspielzeit. Volle Kraft voraus, alles reinwerfen. Nur ein Sieg lässt das Flaggschiff weiter am Platz der Sonne stehen.
92. Min – Wiens steckt durch auf Koterba, der legt quer in die Mitte, Lüthen schiebt die Kugel ins Tor.
WAHNSINN!!!
Gewonnen ist gewonnen, am Ende der Saison fragt niemand mehr danach! Nun fehlen noch 6 Punkte zum ganz großen Ziel, 2 Spiele müssen noch gewonnen werden! Ihr packt das Jungs! Dies Jahr seid ihr dran!

—————————————————————-

SC Ostenland – TSV Wewer 5:1

Unsere Erste musste beim Auswärtsspiel in Ostenland leider die erste Niederlage 2017 hinnehmen. Frederik Ewe verkürzte zum zwischenzeitlichen 3:1, am Ende hat es heute aber leider nicht gereicht. Einmal schütteln, weitermachen! Am kommenden Donnerstag gibt es wieder die Möglichkeit auf 3 Punkte, dann sind unsere Jungs beim SJC Hövelriege zu Gast.

—————————————————————

TSV Wewer Damen – SuS Westenholz 0:2

Nach dem 7:2 Auswärtserfolg vergangene Woche folgte heute leider eine 0:2 Heimniederlage gegen die Damen des SuS Westenholz. Auch hier gilt es, abhaken und es im nächsten Spiel wieder besser machen!

Wir verabschieden uns mit ein paar Bildern vom grenzenlosen Jubel der 2. Mannschaft nach dem 3:2 Siegtreffer.

Vielen Dank an dieser Stelle an unseren Fotografen Kevin Reike das du uns mit so vielen tolle Bildern versorgst!