Steinhausen gleich zweimal zu Besuch in Wewer

  • 2. März 2018

-Borsch blickt zuversichtlich in den Rückrundenstart-

Am Sonntagnachmittag um 15 Uhr gastiert der elf platzierte aus Steinhausen in Wewer am Sportplatz Delbrücker Weg. Auf Grund der schlechten Witterungsverhältnisse konnte man die Vorbereitung nicht optimal gestalten. Daniel Borsch gibt sich trotzdem optimistisch: ,,Es mussten einige Trainingseinheiten umgestaltet oder sogar komplett abgesagt werden, trotzdem bin ich mit unseren Testspielen sehr zufrieden. Deshalb wollen wir die drei Punkte in Wewer behalten.“

Nach langer Pause kehrt Florian Lemke zurück in den Kader. Der 19-Jährige hat die komplette Vorbereitung mitmachen können und konnte die Weweraner Außenbahn erheblich verstärken.
Bei Jan Risse steht allerdings noch ein Fragezeichen.

Wir hoffen natürlich wieder auf eure Unterstützung und freuen uns euch am Sportplatz begrüßen zu dürfen!

-TSV Wewer II – SV Steinhausen II-

Endlich geht es wieder los.
Nach einer fast 5 – wöchigen Vorbereitung geht es am Sonntag wieder um 3 Punkte.
Zu Gast ist die Reserve des SV Steinhausen.
Das Hinspiel verloren unsere Jungs in diesem Falle zurecht mit 2:0.
Aber dies bedeutet natürlich gleichzeitig, dass da noch eine Rechnung offen ist.
Die Marschrichtung im Heimspiel ist ganz klar. Ein Heimsieg soll es sein.

In den Testspielen zeigte sich das Flaggschiff bereits gut in Form.
Man erzielte gegen B – Liga Primus SC Espeln II ein beachtliches 2:2 und gewann gegen den SV RW Bentfeld verdient mit 3:0.

Der Anstoss erfolgt um 13:00 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen!

-Das Spiel,der dritten fällt aus-

Da es am letzten Heimspiel im Jahr 2017 keinen Tippspiel Sieger gab, gibt es diesen Sonntag wieder die Möglichkeit ein Partyfässchen und eine Einkaufsgutschein von Intersport Vosswinkel zu gewinnen.

Schreibt einfach eure Tipps für die Erste und für die Zweite in den Facebook-Kommentar und schon nehmt ihr am Tippspiel Teil.

Beispiel:
Erste – Steinhausen 1:0
Zweite – Steinhausen 3:1

Der beste Tipp gewinnt.
Damit wir den Sieger auch küren können, erwarten wir natürlich alle Tipper am Sportgelände.

Blau, blau, blau!