Weihnachtsgruß 2021

  • 21. Dezember 2021

Sehr verehrte Mitglieder, liebe Freunde des TSV Wewer.

Wieder einmal neigt sich ein bewegtes Jahr dem Ende zu und auch 2021 stand zu unser aller Bedauern überwiegend im Zeichen der Corona- Pandemie.
Dennoch haben wir es als Verein erneut bewiesen, auch Krisen und schwierige Zeiten gemeinsam meistern zu können, so lange wir zusammen für unsere Werte einstehen und diese Tag für Tag leben. Was diese Pandemie uns bisher auch an Herausforderungen gestellt hat, haben wir sie „sportlich“ genommen und stets versucht das Bestmögliche für uns alle daraus zu machen. Deshalb möchte ich mich in diesem Jahr und an dieser Stelle insbesondere bei unseren jungen Sportlerinnen und Sportlern, bei allen Kindern und Jugendlichen bedanken. Bedanken für euer vorbildliches Verhalten bei allen Maßnahmen und Regeln die uns durch das Pandemie- Geschehen auferlegt wurden und bis heute noch auferlegt sind. Bedanken auch deshalb, weil ihr trotz all dieser Umstände nie den Spaß und die Freude am Sport verloren, sondern weiterhin mit Begeisterung an unseren Sportangeboten teilgenommen habt und das ganze ohne euch auch nur für eine noch so klitzekleine Regel zu beschweren.
Hieran möchten wir uns als Erwachsene ein Beispiel nehmen, sollten es doch eigentlich wir sein die euch Vernunft und Zuversicht vorleben, sowie Vorbild zugleich sein sollten.

Bedanken möchte ich mich ausdrücklich auch bei unserem großen Übungsleiter- Team, sowie all unseren Helfern, sämtlichen Funktionsträgern, unseren Sponsoren und selbstverständlich auch meinen Vorstandskollegen. Eurer Unterstützung, eurem Engagement und eurem unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass besonders in diesen Zeiten nicht nur zu Weihnachten Kinderaugen leuchten konnten, wenn sie freudestrahlend mit ihren Freunden Sport treiben durften. Dafür möchte ich euch mein besonderes Lob aussprechen und meine Freude darüber zum Ausdruck bringen, ein solch starkes Team als Basis und Säule unserer guten Vereinsarbeit zu schätzen zu wissen.

Nehmen wir uns abschließend die Zeit an all jene zu denken, die in diesem Jahr gesundheitlich bedingt nicht an unserem Sportbetrieb teilnehmen konnten und insbesondere an jene, die im Jahr 2021 von uns gegangen sind.
Unsere Gesundheit ist und bleibt unser höchstes Gut und indem wir Sport treiben, sowie Sport als Verein anbieten dürfen, leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Förderung unserer eigenen, aber auch der Gesundheit unserer Mitmenschen, besonders für unsere Kinder und Jugendlichen. Dies sollte uns Motivation genug sein, auch 2022 und darüber hinaus voller Tatendrang und Zuversicht genau dort weiter zu machen, wo wir 2021 sportlich aufgehört haben. Unseren Sport voll Spaß und Freude in unserer Gemeinschaft zu (er)leben. Hoffen wir alle gemeinsam darauf, dass 2022 endlich Licht am Ende des Pandemie- Tunnels zu sehen ist und wir wieder losgelöster und sorgenfreier unseren Sport genießen können.

Abschließend möchte ich Ihnen allen besinnliche Weihnachtsfeiertage im Kreise Ihrer Familien und liebsten Freunde wünschen. Kommen Sie gut und vor allem gesund ins neue Jahr. Alles Gute !

Ralf Spenner
1. Vorsitzender
TSV Wewer e.V.